GEMEINSAM HANDELN
   


Grundlagenwissen für Berufsbetreuer (5-tägig)

Feed
03.06.2019
-
14.06.2019
03., 04., 05., 13. und 14. Juni, jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr
Inhalte: Rechtliche Grundlagen und praktische Herangehensweisen 1. Tag: Einführung Berufsbild/Anforderungsprofil Kontakt zur Betreuungsstelle Rechtliche Grundlagen für...   mehr
04.11.2019
-
15.11.2019
04., 05., 06., 14. und 15. November, jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
Inhalte: Rechtliche Grundlagen und praktische Herangehensweisen 1. Tag: Einführung Berufsbild/Anforderungsprofil Kontakt zur Betreuungsstelle Rechtliche Grundlagen für...   mehr


 

Fortbildungen


Betreute mit Schulden

Datum:22.05.2019

von 09.00 - 16.00 Uhr

Inhalte:
Das Seminar gibt einen grundlegenden Einblick in die Tätigkeit der Schuldnerberatung und vermittelt konkrete Handlungsmöglichkeiten für den Berufsbetreuer.

Im Rahmen eines praxisorientierten Vortrages unter Einbeziehung von Fallbeispielen wird unter anderem auf folgende Punkte eingegangen:

Existenzsicherung (Wohnen / Konto + Einkommen / Verträge)
Schuldnerschutz (Mahnverfahren / Zwangsvollstreckung)
Lösungsstrategien (Was darf der Betreuer, was nicht / Vergleiche / InsO)
Hilfesystem in Hamburg

Referent:
Mark Schmidt-Medvedev, Bankkaufmann, Diplom-Sozialpädagoge (FH), Soziale Arbeit (Master of Art), Leiter der Altonaer Schuldnerberatungs afg network und Mitglied im Vorstand der LAG Schuldnerberatung Hamburg e.V. Seit 2003 Lehrbeauftragter an diversen Hochschulen in Hamburg, seit 2005 Referent für Fortbildungen im Bereich ökonomische Beratung und Bildung.

Preise:
€ 155 ,- inklusive Seminarunterlagen und Pausengetränke

10 % Rabatt für ...
Mitglieder im BdB, BGT oder BVfB. Bitte reichen Sie uns einen Nachweis ein, aus dem die aktuell bestehende Mitgliedschaft ersichtlich wird.

Bildungsprämie/ Weiterbildungsbonus
Wir nehmen Gutscheine der Programme Weiterbildungsbonus sowie Bildungsprämie und www.weiterbildung-hamburg.de entgegen.
Teilnehmer aus Schleswig-Holstein haben die Möglichkeit über die Investitionsbank Schleswig-Holstein (E-Mail: foerderprogramme@ib-sh.de) und Teilnehmer aus Bremen über den Bremer Weiterbildungscheck Unterstützung zu bekommen.



Zurück zur Übersicht