GEMEINSAM HANDELN
   


Grundlagenwissen für Berufsbetreuer (5-tägig)


04., 05., 06., 14. und 15. November, jeweils 10.00 - 17.00 Uhr

Beginn:04.11.2019
Ende:15.11.2019

Inhalte:
Rechtliche Grundlagen und praktische Herangehensweisen

1. Tag: Einführung
Berufsbild/Anforderungsprofil
Kontakt zur Betreuungsstelle
Rechtliche Grundlagen für Betreuerbestellung

2. Tag: Zusammenarbeit mit dem Betreuungsgericht, Betreuungsbeginn und Betreuungsplanung, Vermögenssorge
Aufgaben des Betreuungsgerichtes
Anforderungen an den Betreuer
Betreuerpflichten bei Vermögenssorge
Verfahrensrechtliche Vorschriften (FamFG)
Betreuungsbeginn und Betreuungsplanung
Übliche Bereiche der Vermögenssorge und damit verbundene praktische Tätigkeiten
Einnahmensicherung/Steuerung von Ausgaben
Verwaltung von Vermögen und Verbindlichkeiten

3. Tag: Gesundheitssorge
Gesundheitssorge und spezielle Sorgfaltspflichten und Tätigkeiten in diesem Bereich
Umgang mit Patientenverfügungen
Verfahrensrechtliche Vorschriften (FamFG)

4. Tag: Sozialleistungen im Überblick
Durchsetzung von Ansprüchen (SGB I und X)
Grundsicherung für Arbeitssuchende (SGB II)
Sozialhilfe (SGB XII)
Krankenversicherung (SGB V)
Pflegeversicherung (SGB XI)

5. Tag: Aufenthaltsbestimmung, Unterbringung, Freiheitsentziehende Maßnahmen und Zwangsmedikation
Allgemeines Aufenthaltsbestimmungsrecht
Definition der Begrifflichkeiten der §§ 1906 und 1906 a BGB
Unterbringung
Zwangsmedikation
Freiheitsentziehende Maßnahmen
Materielle Voraussetzungen und Verfahren


Referenten:
Dr. Mark Glashoff, MBA Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
Frank Gruhdmann, Betreuungsstelle Hamburg-Wandsbek
Hans-Jürgen Lorenschat, Rechtspfleger beim Amtsgericht Hamburg-St. Georg
Thomas Lücking, Dipl.Sozialarbeiter, Berufsbetreuer
Dirk Scharf, Rechtspfleger beim Amtgericht Hamburg-St. Georg
Ulrich Engelfried, Richter am Amtsgericht Hamburg-Barmbek


Preise:
€ 730,- inklusive Seminarunterlagen und Pausengetränke

10 % Rabatt für ...
Mitglieder im BdB, BGT oder BVfB. Bitte reichen Sie uns einen Nachweis ein, aus dem die aktuell bestehende Mitgliedschaft ersichtlich wird.

Bildungsprämie/ Weiterbildungsbonus
Wir nehmen Gutscheine der Programme Weiterbildungsbonus sowie Bildungsprämie und www.weiterbildung-hamburg.de entgegen.
Teilnehmer aus Schleswig-Holstein haben die Möglichkeit über die Investitionsbank Schleswig-Holstein (E-Mail: foerderprogramme@ib-sh.de) und Teilnehmer aus Bremen über den Bremer Weiterbildungscheck Unterstützung zu bekommen.



Zurück zur Übersicht


 

Fortbildungen

Feed
11.09.2019
Berufsinformation Berufsbetreuer
von 10.00 - 15.00 Uhr Inhalte: In dieser Veranstaltung skizzieren wir das Berufsbild des Betreuers und bieten die Möglichkeit, den eigenen Berufswunsch bezogen auf die Anforderungen, die die Tätigkeit an...   mehr
18.09.2019
Betreute in Pflegeheimen - Was ist wichtig?
von 09.00 - 13.00 Uhr Inhalte: Martina Koch, Pflegeberaterin vom Pflegestützpunkt Hamburg-Mitte zeigt die Grenzen der Versorgung in der eigenen Häuslichkeit auf und gibt Hinweise, worauf bei der Auswahl...   mehr
04.12.2019
Typische Fehler in der Betreuungsarbeit
von 09.00 - 16.30 Uhr Inhalt: Dieses Seminar behandelt schwerpunktmäßig unter anderem folgende Inhalte: - Umfang und Beschränkungen des Vertretungsrechts der Betreuten - Einordnung der...   mehr