GEMEINSAM HANDELN
   

Moderierte Fallbesprechungen & Netzwerktreffen

Neben unseren Fortbildungen bieten wir Ihnen auch einen kollegialen Austausch im moderierten Rahmen an. Es handelt sich dabei um geschlossene Gruppen. Die Veranstaltung umfasst 10 Termine.

Im Rahmen der Moderierten Fallbesprechungen erfolgt ein fachlicher Austausch im Kollegenkreis. Dieser ermöglicht eine Reflektion der eigenen Tätigkeit und das Entwickeln von Lösungen und Strategien zu einzelnen Fällen und Fragen. Hilfreich sind hierfür die unterschiedlichen Qualifikationen, die die Teilnehmer einbringen.

Der Fallgeber profitiert von den Anregungen aus der Gruppe, aber auch die anderen Teilnehmer ziehen einen Nutzen daraus. Sie erhalten im Vorfeld Informationen und lernen mögliche Strategien kennen, die für ihre zukünftige Arbeit wichtig sein können. Der bei den einzelnen Teilnehmern vorhandene Grundstock an Wissen und Handlungsmöglichkeiten wird im Verlauf deutlich erweitert.

Im Rahmen einer Sitzung können neben der Klärung aktueller Fragestellungen ein bis zwei Fälle besprochen werden (abhängig von den sonstigen Fragen).

Sie bringen die Bereitschaft mit, eigene Fälle vorzustellen, ihre Arbeit zu reflektieren und Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen einzubringen.

Die Gruppen werden von langjährig erfahrenen Betreuern geleitet.
Thomas Lücking ist Diplom Sozialarbeiter und verfügt über die Zusatzqualifikation Psychosoziale Leitungskompetenz.
Erhard Petersen ist Diplom Pädagoge und hat den Kontaktstudiengang Betreuerqualifikation (HAW HH) abgeschlossen

Kosten für 10 Veranstaltungen: 160 € (kein Rabatt möglich)